Charles Probst 85 Geburtstag

Unser Zunftbruder Charles Probst konnte am 30. März seinen 85. Geburtstag feiern. Für seine Zunftbrüder von hüben und drüben organisierte er zusammen mit seinem Zunftwiebli Cécile am 4. April einen gemütlichen Anlass bei sich zuhause. 

Bei Speis und Trank, guten Gesprächen, stimmigen Zunftliedern und mit einem kurzen Filmeinblick in die Tschättermusig des 3. Faissens aus dem Jahre 1993 war für Unterhaltung und Gemütlichkeit gesorgt.  Charles schätzt es sehr, ein Zunftbruder der Narro-.Altfischerzunft  und ein Laufenburger zu sein, wenn er auch durch sein berufliches Engagemet. In früheren Jahren nicht immer anwesend sein konnte.

Die Zunft und Laufenburg hat er nie aus den Augen verloren, sogar in seiner Veröffentlichung  „Unterwegs als Neurochirurg“ wurden der Zunft und Laufenburg ein Artikel gewidmet. Ein kleines Ansichtsexemplar durfte jeder mit nach Hause nehmen 

Buch-Probst   k-IMG_5345

Die Zunftbrüder mit Charles Probst (4 von lnks stehend) und Zunftwiebli Cécile (rechts, sitzend)

 

Gerne erinnern wir uns an den gelebten Abend „zwei Länder – eine Zunft“ zurück! Danke Charles!

 

Wir sind stolz, so eine Persönlichkeit als Zunftbruder in unseren Reihen zu haben.    Charls Probst ( katholischen Enzyklopädie)