Dekoration Altstadt – Goldenen Anker – Umzugswagen 2014

 Dekoration Altstadt

Die Fasnacht naht und wer jetzt ins Städtle kommt, dem fällt es unweigerlich auf.

Doch bis es soweit ist, sind unzählige Hände im Einsatz, damit wir rechtzeitig auch ein schön geschmücktes Städtle präsentieren können.

Aber nicht nur im Städtle, auch im Goldenen Anker waren die Jungs schon im Einsatz, um  diesen zum Motto „Dschungel“ entsprechend zu verwandeln.

 

Umzugswagen der Narro-Altfischerzunft

Einer der letzten Wagen am großen Fasnachtsumzug, der am Fasnachtssonntag durch beide Laufenburger Altstädte zieht, stellt die Narro-Altfischerzunft selbst. Als Motto werden hierbei örtliche Themen oder Geschehnisse aufgegriffen, im Rahmen der Narretei gereimt kommentiert und möglichst belustigend zur Schau gestellt. Immer magerer fallen jedoch die von Politik und Bevölkerung gelieferte „Vorlagen“ aus.

So wird es der Wagenbautruppe, die sich gleich mehrfach vor Fasnacht zum Denken und Bauen zusammenfindet, nicht leicht gemacht.

Nach getaner Arbeit schwelgen die Zunftbrüder beim Feierabendbier in Erinnerungen an außergewöhnliche Wagenmottos und deren Umsetzung. Nicht nur menschlich passen die neun Zunftbrüder gut zusammen. Jeder bringt zudem seine Stärken zum guten Gelingen mit ein und muss sich aber auch als Allrounder beweisen, so auch bei einer der Hauptarbeiten, der Beschriftung der Wagentafeln.

Wenn dann der Umzugswagen am Fasnachtssonntag durch die Gassen gefahren ist und den Umzugsbesuchern das ein oder andere Schmunzeln entlocken konnte, so freut sich beim Abbau jeder schon wieder auf das ersten Mottotreffen im kommenden Jahr.

Ein besonderer Dank gilt unserem malenden Zunftbruder Christof Berger sowie Zunftbruder Jürgen und Zunftfreund Markus Enderle von der gleichnamigen Zimmerei.

 

Danke allen Helfern für den Einsatz, hier ein paar Impressionen: