Besuch 2019 KIGA Rotzel – Hochsal und Binzgen

Schon bald nach Tschättermusik und Mehlsuppe am Morgen des 1. Faißen machten sich die beiden Zunftbrüder Christof Berger und Patrick Lüthy auf, um die Kindergärten in Rotzel, Hochsal und Binzgen zu besuchen. Wir erklärten den Kindern unser Brauchtum, die Kinder lauschten den Trommelklängen von Tambour Christof und sie durften mal eine Maske der Narro-Altfischerzunft 1386 Laufenburg tragen.
Riesenkompliment an alle Erzieherinnen mit den jeweiligen Kindern: Die Räumlichkeiten des Kindergartens waren närrisch dekoriert, die Kinder kostümiert und geschminkt und alle hatten Fasnachtssprüchle und Fasnachtslieder einstudiert.
In Rotzel konnten wir eine Tschättermusik laufen, welche die Kinder mit selbst gebastelten Trommeln begleiteten. In Hochsal sangen die Kinder Fasnachtslieder, die von einer Erzieherin verfasst und gedichtet wurden.
Und ganz besonders angetan waren die beiden Narronen vom „Kindergartenchor Binzgen“: Alle Strophen des Laufenburger Liedes hatten die Kinder auswendig gelernt, mit den Erzieherinnen geübt und uns vorgetragen. Wir waren beeindruckt.
Wir hoffen, daß wir wiederum allen Kindern mit den mitgebrachten „Wurscht und Wecken“ eine Freude bereiten konnten. Wir kommen wieder! Narri-Narro!


Post navigation